Ladestationen für Elektro- und Hybridfahrzeuge

Immer mehr Städte, Gemeinden und Länder in der EU entschließen sich zusammen mit Energieversorgungsunternehmen und PKW – Herstellern Elektro – Ladestationen zu installieren und damit mittelfristig eine gewisse Elektromobilität flächendeckend aufzubauen.


Stille im Fahrzeug, kein Motorgeräusch! Mit der Freischaltung des Energiesystems strahlt dem Fahrer ein tolles farblich abgestimmtes, futuristisches Display entgegen. Die grünen Balken der Ladekontrolle zeigen fast 100% Ladekapazität an… die Welt gehört dem Fahrer und dann kommt der Moment der alles vergessen lässt…… dieser Abzug des Fahrzeuges, erinnert an das untere Drehmoment eines Dieselfahrzeuges und drückt die Insassen mit einem ahhhh – Effekt in die Sitze. Lautlos gleitet das Fahrzeug durch die Straßen und das gute Gewissen eines umweltfreundlichen Verkehrsteilnehmers fährt mit. So könnten wir entspannt Stunden und Tage fahren, wenn dort nicht in der Ladekontrolle der rote Bereich unter den grünen Balken immer deutlicher zum Vorschein kommen würde und die grünen Balken laufend abnehmen. Diese Entwicklung löst einen kleinen Adrenalinschub aus und zehrt etwas an der entspannten Situation des Fahrgefühls.


Wo kann ich tanken und wie lange dauert es? Diese Fragen verdrängen jetzt alle vorangegangenen, positiven Eindrücke und es wirft den Fahrer in die reale Welt zurück.

Der ganze Bericht als PDF Download hier...